Über den Verein

Entstehung der SLG Dorfmark e.V.

 

Unsere SLG (Schießleistungsgruppe) Dorfmark wurde am 01.01.1989 von Wolfgang Mohrmann gegründet. Sie wurde mit dem Namen SLG Schützenkorps Dorfmark e.V. im BDMP

(Bund der Militär und Polizeischützen) registriert.

 

Ab dem 01.01.2002 wurde die SLG als selbständiger Verein neu gegründet. Gleichzeitig erfolgte:

 

  • Die Eintragung im Vereinsregister unter SLG Dorfmark e.V.
  • Namensänderung beim BDMP
  • Eintritt in den Kreisschützenverband Fallingbostel und somit auch in den Deutschen Schützenbund
  • Erteilung der Gemeinnützigkeit
  • Anmietung des Schützenhauses vom Schützenkorps Dorfmark
  • seit 2015 Einmietung auf dem Schießstand in Krelingen

 

Seit 2010 ist unser Verein auch im Verband BDS (Bund Deutscher Sportschützen) Mitglied. Dadurch können wir auch das Westernschießen (CAS) mit anbieten.

 

Heute hat die SLG ca. 95 Mitglieder, die durchweg am Sportschießen der 3 Verbände teilnehmen.

Die Aufnahmebegühr beträgt 200,- € und der derzeitige Jahresbeitrag beläuft sich auf 120,- €.